Aktienrechtsrevision 2020

24.07.2020

Aktienrechtsrevision 2020

Am 19. Juni 2020 hat das Schweizer Parlament nach jahrzehntelangen Vorarbeiten die "grosse" Aktienrechtsrevision verabschiedet. Insgesamt bildet das revidierte Aktienrecht wohl einen vernünftigen gesetzlichen Rahmen sowohl für die kotierten wie auch für die nicht kotierten Aktiengesellschaften. Als fragwürdig ist allerdings die Anreicherung um gesellschaftspolitische Anliegen (Geschlechterquoten, Rohstoffhandel) zu beurteilen, denn sie haben nichts mit dem Aktien­recht zu tun. Die Revision modernisiert das Schweizer Aktienrecht unter Beibehaltung seiner Kernprinzipien und ist eine wichtige Voraussetzung für die Attraktivität des Unternehmensstandorts Schweiz.

Aktienrechtsrevision 2020