News

12.01.2017

UVG-Revision per 01.01.2017 mit Folgen für das Austrittsschreiben

Am 01.01.2017 tritt das neue Unfallversicherungsgesetz in Kraft. Mehr 

12.01.2017

Ausschlagung der Erbschaft führt zu Konkurs der toten Person

Die Ausschlagung eines Erbes bedeutet, dass die Annahme einer Erbschaft verweigert wird. Eine Ausschlagung ist an die Behörde zu richten und die Frist dafür beträgt drei Monate. Mehr 

12.01.2017

Neue Verjährungsregeln im Steuerstrafrecht ab 2017

Am 01.01.2017 tritt die Neuregelung der Verjährungsfristen im Steuerstrafrecht in Kraft. Mehr 

12.01.2017

Anpassung des Mindestlohns für Hausangestellte per 01.01.2017

Die Verordnung über den Normalarbeitsvertrag für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Hauswirtschaft wird nochmals um drei Jahre verlängert. Gleichzeitig soll der Mindestlohn angepasst werden. Mehr 

12.01.2017

Kündigung aufgrund schwierigen Charakters nicht missbräuchlich

Eine Bank kündigte einer Kadermitarbeitern und ihrem Vorgesetzten, nachdem sie sich in verschiedenen Konfliktsituationen mit ihrem Vorgesetzten aggressiv verhalten hatte. Mehr 

12.01.2017

Wahlkampfkosten sind keine Berufsausla-gen

Eine Nationalrätin machte 2011 in ihrer Steuererklärung unter anderem persönliche Wahlkampfkosten als Berufsauslagen zum Abzug geltend. Mehr 

12.01.2017

AHV-Abzug bei Einkauf in Pensionskasse beschränkt

Das Bundesgericht hat hohe Einzahlungen von Selbständigen in die Pensionskasse unattraktiver gemacht. Mehr 

12.01.2017

Bankkontodaten von 2017 werden ab 01.01.2018 mit über 100 Staaten ausgetauscht

Der Bundesrat hat das Bundesgesetz über den automatischen Informationsaustausch auf den 01.01.2017 in Kraft. Mehr 

15.12.2016

Administrative Vereinfachungen in der AHV

Der Bundesrat hat entschieden, eine Reihe von Bestimmungen in der Verordnung über die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHVV) zu ändern, um die administrativen Verfahren für Arbeitgeber und Durchführungsstellen zu erleichtern. Mehr 

15.12.2016

Deutschland verschärft Regelung bei Produktmerkmalen im E-Commerce

Neu hat das Landgericht Arnsberg entschieden, dass in einem Online-Shop die wesentlichen Merkmale von Produkten und Dienstleistungen nicht nur in der Artikelbeschreibung, sondern auch auf der Bestellübersichtsseite anzugeben sind. Mehr